Beirätin der Intitiative Jugendparlament

Initiative Jugend Parlament

Seit kurzem bin ich Mitglied im Beirat der Initiative Jugendparlament.
Diese setzt sich gemeinsam mit Politik und Verwaltung für die Gründung
von Jugendparlamenten ein. Als ehemalige Lehrerin in einem Berufsschulzentrum war es mir immer ein Herzensthema, junge Menschen für politische Themen zu motivieren. Und wie wir ja schon seit einiger Zeit bei den „Fridays for future“-Demos erleben dürfen: Die Jugend will gestalten und und Verantwortung für unsere Zukunft übernehmen. Also geben wir den Menschen, die am längsten von den jetztigen Entscheidungen betroffen sein werden, auch eine starke Stimme in den Institutionen!
Denn dies ist unglaublich wichtig. Die Teilhabe junger Menschen an politischer Entscheidungsfindung macht erst eine generationengerechte Demokratie! Die Jugend will und muss sich einmischen. Außerdem: Je früher junge Menschen demokratische Erfahrungen machen und Selbstwirksamkeit erfahren, umso zukunftssicherer wird unsere Demokratie. Daher setze ich mich auch dafür ein, bei zukünftigen Bundestags- und Europawahlen das Wahlalter auf 16 herabzusenken! Ich freue mich sehr, mich hier als Beirätin viele tolle neue Projekte unterstützen zu dürfen.

Initiative Jugend Parlament
https://www.initiative-jugendparlament.org/initiative